Select Page

Grundsätzlich wird bei neuen Kontakten das Land des Datensatzverwalters als Vorwahl Option eingetragen also wenn hier Deutschland eingetragen ist die (+49).

 

So nun kann es sein das wenn sie z.B. ein Englisches Betriebsystem haben da hier bei Deutschland (+1) kommt.

 

Nun können sie das einfach ändern indem sie in den registryeditor öffnen.

Start und hier in der Suchzeile „Regedt32“ eigeben.

(Wichtig: Wir empfehlen ein Registry backup zu machen bevor sie änderungen vornehmen wie das geht sehen sie hier)

 

So nun gehen sie in dem Registrierungs-Editor auf folgenden Pfad „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Telephony\Contry List“ hier suchen sie einfach nach der Vorwahl die sie eigentlich wollen z.B. bei „49“ dort sollte nun bei „Name“ „Deutschland“ hinterlegt sein falls dort „Germany“ steht liegt hier der fehler machen sie einfach einen Doppelklick auf „Name und ändern sie diesen zu „Deutschland“.

<