Telefon DE: +49-8282-800-400 Telefon AT: +43-7322-370-20 info@crmaddon.de
Select Page

Sie telefonieren über eine Fritz!Box und haben Probleme bei der Signalqualität.


Dies äußert sich als unregelmäßiges Rauschen, leises Brummen oder störende Hintergrundgeräusche.
Diese Probleme treten sowohl unregelmäßig während der Telefonie, regelmäßig während der Telefonie, zeitabhängig oder auch zeitunabhaengig auf.

Es gibt eine Vielzahl von Störfaktoren, die dieses Verhalten hervorrufen oder auch „nur“ beeinträchtigen können.

Unter anderem haben wir bisher folgende Störfaktoren erlebt:

 

  • Masseschleife 

  • Störsignale

  • Verbindungsprobleme

  • Firmware

  • DECT

 

  • Masseschleife
    Eine Masseschleife kann ein Kritischer Punkt sein, der zu Brummen führen kann.
    Manchmal bringt es schon etwas, wenn man den Stecker einfach mal andersherum in die Steckdose steckt, Kabel so kurz wie möglich hält oder die Verkabelte Umgebung etwas auslichtet/auslagert.

 

  • Störsignale
    Störsignale lassen sich nur mit speziellen Gerätschaften herauslesen. In den allermeisten Fällen wird man dies durch das Ausschlussverfahren machen und versch. Mögl. Störsignal Faktoren vom Strom trennen und die Entwicklung beobachten.

 

  • Verbindungsprobleme 
    Verbindungsprobleme können natürlich ein Faktor sein, dies ist Mess- und Nachweisbar beispielsweise über beispielsweise den 8×8 VoIP readyness Test 

 

  • FirmwareHalten Sie stets Ihre Gerätschaften mit Ihrer Firmware aktuell. Manchmal kann ein kleines Firmwareupdate große Änderungen oder Bugfixes mit sich bringen.

 

  •  DECT
    Bei Telefonen die über DECT an der Fritz!Box angmeldet werden, kommt es zu rauschen, brummen oder Geräuschen.
    AVM hat hier in Ihrer Knowledgebase einen relativ ausführlichen Eintrag, hier zu finden.
    Allerdings ist dies auch der einzige Hinweis darauf, dass bei DECT Telefonen ein rauschen entstehen kann. Wichtig hierbei zu wissen ist auch, dass das Rauschen durch das DECT Telefon selber als Ursache entstehen kann.
    Neben den Tipps von AVM ist es möglich, dass das DECT Telefon nur auf einem Standard-Niveau mit der Fritz!Box kommuniziert und keine erweiterten Fritz!Box DECT Optionen für dieses Telefon gegeben sind.
    Es gibt DECT Telefone die also DECT können aber nicht optimal mit dem Fritz!Box DECT Standard sprechen sondern dort nur die Basis Grundoperationen möglich sind.
    Um diesen Fehler auszuschließen, können Sie entweder über Ihr Mobil Telefon via der Fritz!Box App Testanrufe ausführen, das spezielle Fritz!Box Fone von AVM erwerben oder über ein einzelnes, verbundenes Analog Telefon zum Testen hinausrufen.
<