Telefon DE: +49-8282-800-400 Telefon AT: +43-7322-370-20 info@crmaddon.de
Select Page

Parallels Desktop for Mac ist eine Virtualisierungssoftware, welche es unter macOS ermöglicht, ein virtuelles Betriebssystem während des Betriebs von macOS zu verwenden. 
Hierbei sind Sie nicht nur auf Windows beschränkt, sondern können auch Linux oder Chrome OS verwenden. 

Doch gerade für die Verwendung von Act! ist Windows als Betriebssystem unerlässlich. 
Da Act! bisher noch nicht für macOS verfügbar ist,  bietet Parallels hier eine gute Alternative zu Act! for Web, wenn man Act! gerne lokal verwenden möchte.
Doch auch hier gibt es ein paar Dinge zu beachten:

1. Automatisches Pausieren in Parallels

Parallels bietete dem Nutzer die Möglichkeit die virtuelle Maschine in den Standby-Modus zu versetzen, wenn keine Anwendungen geöffnet sind und die Maschine seit mehr als 30 Sekunden unbenutzt ist. Diese Option wurde entwickelt um Mac-Ressourcen zu sparen. Ist diese Funktion aktiviert, werden die für die Windows VM reservierten Ressourcen wie CPU  oder Arbeitsspeicher wieder freigegeben und können für den Mac genutzt werden. 
Wir haben bei einem Kunde bereits die Erfahrung gemacht, dass diese Funktion Probleme mit Act! macht, da es hier Probleme im Zusammenhang mit SQL gibt. 

2. Performance 

Dadurch das Act! mit Parallels nur virtuell betrieben wird, kann es hier zu kleineren Performance Problemen kommen. Dies muss zwar nicht der Fall sein, kann aber unter Umständen vorkommen, da beispielsweise ein MacBook nicht für den Betrieb mit einer virtuellen Maschine ausgelegt ist.



<