Select Page

Wiederherstellung von Act! Datenbanken


Datenbanken können beschädigt werden, mit diesen kann nicht mehr gearbeitet werden.
Hierfür kann es ganz unterschiedliche Ursachen geben:

  • der Datenbankserver oder einzelne Komponenten sind defekt
  • Während der Arbeit mit der Datenbank kam es beim Schreib-, oder Speichervorgang zu einem Absturz oder einer Unterbrechung 
  • es kam zu einer Fehlfunktion oder Ausfall des Betriebssystems
  • einzelne Datenbankobjekte oder Systemdateien wurden versehentlich gelöscht
  • die Festplatte oder das RAID ist physisch beschädigt
  • das Dateisystem ist beschädigt
  • Virus- oder Malwarebefall auf Ihrem Server oder Rechner
Wir analysieren die interne Struktur der Datenbank in unserem Labor undprüfen genau, welche Informationen aus der Datenbank wiederhergestellt werden können (zum Beispiel:Kontakt/Firmendaten, Aktivitäten…). Danach werden die Daten aus der Datenbank extrahiert, überprüft und die wiederhergestellte Datenbank wird Ihnen zur Verfügung gestellt.

Da nur in Ausnahmefällen ALLE Datensätze einer Act! Datenbank einer regelmäßigen kompletten Änderung unterliegen, ist es hilfreich, wenn Sie uns eine noch vorhandene (auch ältere) Sicherung  Ihrer Act! Datenbank zukommen lassen können.Wir können dann in dieser die noch wiederherstellbaren Daten integrieren, und auf diesem Wege oft mehr Daten „erhalten“, als wenn uns nur die defekt DB als Basis zur Verfügung steht.

Je mehr Informationen Sie uns liefern können, desto größer die Chance möglichst viele Daten wiederherstellen zu können.

Die Wiederherstellung einer defekten Datenbank ist sehr zeitaufwendig, also auch mit hohen Kosten Verbunden. Je mehr Daten wiederhergestellt werden müssen, desto umfangreicher sind natürlich auch die nötigen Arbeiten. Hier ist es sicherlich auch für Sie unerlässlich, den Kosten-Nutzen Faktor im Auge zu behalten. Gibt es Prioritäten in der Wiederherstellung? Gibt es eine Kosten-Obergrenze?

Eines müssen wir jedoch vorab eindeutig klarstellen: Es gibt KEINE GARANTIE, wieviele bzw. ob überhaupt Daten wieder hergestellt werden können.


Hier eine kurze Checkliste bzw. Fragenkatalog:


Was haben Sie zuletzt in Act! getan, bevor die Datenbank nicht mehr geöffnet werden konnte?                            

                                                                                                                                                                                                                                                  


                                                                        
Liegt Ihnen eine (ältere) Sicherung Ihrer Act! Datenbank vor?








Sollen die Verknüpfungen zu Anhängen wiederhergestellt werden?
Dies ist jedoch nur möglich, wenn Ihnen die Anhänge noch vorliegen / Sie noch Zugriff auf diese haben.









Haben Sie Prioritäten bezüglich der Wiederherstellung? Wenn ja: welche?







Gibt es eine Kostenobergrenze für die Wiederherstellung? Wenn ja: wo liegt diese?









Wie Sie uns die (defekte) Datenbank und auch die eventuell noch vorhandene Sicherungsdatei zur Verfügung stellen können, ist im Artikel Wie laden Sie eine Kopie Ihrer Datenbank bei CRMADDON hoch nachzulesen.